VZ Security Dienstleistung: "Intervention"


VZ Security setzt professionell ausgebildete Mitarbeiter mit mehrjähriger Erfahrung im Interventionsbereich ein. Die Interventionsmitarbeiter sind zum Eigenschutz mit Pfefferspray, und eventuell mit einem Schlagstock ausgerüstet. Im Alarmfall wird eine gründliche Aussenhautkontrolle des Objekts gemacht, ist nichts Ausserordentliches festzustellen folgt eine Innenkontrolle. Vor dem Verlassen des Gebäudes wird der Alarm quittiert und das System scharf gestellt. Auf diese Weise werden die hohen Kosten einer Intervention durch die Polizei bei einem Fehlalarm verhindert. Findet die Sicherheitsfachkraft Einbruchspuren wird umgehend die Polizei aufgeboten und das Objekt weiterhin observiert. Der VZ Security Mitarbeiter verlässt den Dienstort erst nach dem das Gebäude gesichert ist und allfällige Reparaturen vorgenommen wurden.